Diese Seite drucken

Radicchio - Rezepte

Gebratener Radicchio:

Zutaten: 1 Stk. Radicchio, 2 kleine Zwiebeln, 1 Knoblauchzehe, 50 g. durchwachsener Speck, 1 EL Pinienkerne, 3 EL Olivenöl kalt gepresst, Meersalz aus der Mühle, Pfeffer aus der Mühle, 50 g. frisch gehobelte Parmesanspäne

Zubereitung: Radicchio putzen, die äußeren Blätter entfernen und der Länge nach vierteln. Die Strünke ausschneiden. Die Zwiebeln achteln und die Knoblauchzehe fein hacken. Die Hälfte des Öls in der Pfanne erhitzen und den Knoblauch und den in feine Streifen geschnittenen Speck darin anschwitzen. Pinienkerne und Zwiebeln zugeben und unter ständigem Rühren etwa 3 Minuten braten. Den gewaschenen, gut abgetropften Radicchio zugeben und bei geringer Hitze etwa 5 Minuten braten. Mit Salz, Pfeffer und dem restlichen Olivenöl abschmecken. Frischen Parmesan darüber hobeln, und sofort servieren.

Mozzarella mit Feigen und Radicchio

Zutaten: 5 getrocknete Feigen (ca. 60 g), 1/2 kleine getrocknete Chilischote, 1 kleiner Zweig Rosmarin, 1/2 Bio-Zitrone, 75 ml trockener Cidre (oder naturtrüber Apfelsaft), 1/2 TL Honig, 2 TL Aceto balsamico, 4 TL Olivenöl, Salz, 1 Radicchio, 1 Kugel Büffelmozzarella (125 g)

Zubereitung: Feigen in kleine Würfel schneiden, dabei die Stiele abschneiden. Das Chilistück fein hacken. Rosmarin waschen und trocken schütteln. Nadeln abzupfen und grob hacken. Die Zitronenhälfte heiß waschen und abtrocknen, die Schale fein abreiben. Den Cidre mit dem Honig, Chili und Rosmarin einmal aufkochen. Über die Feigen gießen, die Zitronenschale untermischen und die Feigen ca. 2 Std. quellen lassen. Dann den Balsamicoessig und 3 TL Olivenöl untermischen und alles mit Salz abschmecken. Den Radicchio putzen, vierteln, den weißen Strunk herausschneiden, und in feine Streifen schneiden. Den Mozzarella abtropfen lassen und in Scheiben schneiden. 1 TL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Radicchiostreifen darin bei mittlerer Hitze unter Rühren in 3-4 Min. bissfest braten. Mit Salz würzen, auf die Teller verteilen. Mozzarellascheiben darauf anrichten, die Feigen mit Sauce darüberlöffeln. Gleich servieren.

Gelesen 1620 mal

Diese Seite verwendet Cookies für Analysen, personalsierte Inhalte und Infotainment. Durch die Nutzung dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden Datenschutzerklärung