Kohlrabi - Rezepte

Überbackenes Kohlrabi-Karotten Rahmgemüse mit Kartoffeln:
Zutaten: 1 Stk. Kohlrabi, 4 Stk. Karotten, ½ kg. Kartoffeln, 1 kl. Zwiebel, 100g geräucherter Schinken, 20g  Butter, Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle, geriebene Muskatnuss, 1/16 l Gemüsebrühe, 1/8 l Schlagobers, 1 Bund Petersilie, 200g. geriebener Emmentaler
Zubereitung: Kohlrabi und Kartoffeln schälen, in ca. 1 cm dicke Scheiben und dann in 1 cm dicke Streifen schneiden. Karotten schälen, und - der  Länge - nach in gleich dicke Streifen schneiden. Zwiebel fein hacken, Schinken würfeln.  Butter in einem Topf erhitzen, Schinken und Zwiebel darin zwei Minuten anbraten. Erdäpfel, Kohlrabi und Karotten zugeben, mit Salz, Muskatnuss und kräftig Pfeffer würzen. Gemüsebrühe zugeben und halb zugedeckt ca. 15 Minuten langsam dünsten, so dass das Gemüse noch schön knackig bleibt. Den Schlagobers unterrühren und einkochen lassen. Die gehackte Petersilie unterrühren, das Gemüse in eine Gratinform umleeren, mit Käse bestreuen, und bei 200°C Oberhitze solange überbacken, bis der Käse gebräunt ist. Tipp: Dazu passt Krauthäuptlsalat mit Kernöl.

Französischer Rahm-Kohlrabi:

Zutaten: 2 Kohlrabi, 1 kl. Zwiebel, 5-10 dag Schinken, 200g  Butter, Salz, geriebene Muskatnuss, 1 Prise Zucker, 1/16 l Wasser, 1/8 l Schlagobers, 1 Bund Schnittlauch

Zubereitung: Kohlrabi schälen, in ca. 1 cm dicke Scheiben und dann in 1 cm dicke Streifen schneiden. Zwiebel fein hacken, Schinken klein würfeln. Butter in einem Topf erhitzen, Schinken und Zwiebel darin 2 Minuten braten. Kohlrabi zugeben, mit Salz, Muskat und Zucker würzen. Wasser zugeben und halb zugedeckt ca. 25 Minuten dünsten. Den Rahm unterrühren und fein geschnittenen Schnittlauch darüber streuen. Passt gut zu Fleischgerichten oder nur mit Kartoffeln und Salat.

Kohlrabi-Karotten-Cremesuppe:

Zutaten für 4 Personen: 40 dag Kohlrabi, 20 dag Karotten, 1 l Rindsuppe (z.B. Würfel), 1/4 l Schlagobers, 1/16 l Weißwein, Salz, Pfeffer, etwas Butter, 1 kl. Zwiebel

Zubereitung: Kohlrabi und Karotten putzen und klein würfelig schneiden. Den feinwürfelig geschnittenen Zwiebel in Butter anschwitzen, Karotten und Kohlrabi hinzufügen und kurz mit dünsten. Mit Weißwein ablöschen und kurz einkochen lassen. Mit Rindsuppe aufgießen und kochen lassen bis das Gemüse weich ist. Mit dem Stabmixer pürieren, und mit Schlagobers verfeinern. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Karotten - Kohlrabi - Kokosmilch - Currysuppe mit Hendlbruststreifen:

Zutaten: 1 mittelgroße Zwiebel, 1 Stück Ingwer (etwa fingerdick), 1 Zehe Knoblauch, 4 EL Erdnussöl, 100 ml trockener Weißwein, ca. 300 g Karotten, 1 mittelgroßer Kohlrabi, 300 g     Hühnerbrustfilet, etwas Mehl zum bestäuben, ca. 750 ml klare Gemüsesuppe, 400 ml Kokosmilch, 1/2 Becher Crème fraîche, 1 Banane, Salz (alternativ Thailändische Fischsauce) und Pfeffer, Currypulver, Koriandergrün oder alternativ Basilikum (wenn vorhanden Thaibasilikum)

Zubereitung: Zwiebel, Knoblauch und Ingwer fein würfeln und im Erdnussöl anschwitzen, bis die Zwiebeln glasig sind. Mit Currypulver bestäuben. Mit dem Weißwein ablöschen und kurz einreduzieren lassen, dann mit der Gemüsesuppe aufgießen und aufkochen lassen. Die Banane schälen, in Stücke schneiden und in die Suppe geben. Mit einem Stabmixer gut aufmixen. Die geschälten Karotten in schmale Streifen und den Kohlrabi in etwas dickere Streifen schneiden und in die köchelnden Gemüsesuppe geben. Mit Salz (oder Fischsauce) und Pfeffer abschmecken. Die Hendlbrust in Streifen schneiden, leicht salzen, mit etwas Mehl bestäuben, und in Erdnussöl kurz heiß von allen Seiten anbraten (nicht durchbraten, sollte innen noch roh sein, nur so wird die Hendlbrust butterzart!). Wenn das Gemüse noch schön knackig ist, Kokosmilch und Creme fraiche zugeben, weitere 3 -5  Minuten leicht köcheln lassen. Die Hühnerbruststücke in die Suppe geben und nochmals 2 Minuten ausgeschaltet ziehen lassen. Mit Koriandergrün bzw. Thaibasilikum bestreuen. Tipp: Wer es gern etwas schärfer mag, kann frische Chilischoten mitkochen, auch ungesalzene Cashew-Nüsse passen hervorragend in die Suppe!

Kalte Kohlrabisuppe mit Forellenkaviar:

Zutaten für 4 Portionen: 5 Schalotten, 750 g Kohlrabi, 1 grüne Chilischote, 2 EL Butter, Salz, Pfeffer, Zucker, 300 ml Schlagsahne, 100 ml Vollmilch, 700 ml Gemüsefond, 3 El Zitronensaft, 2 Stiele Zitronenmelisse, 50 g Forellenkaviar

Zubereitung: Schalotten fein würfeln. Kohlrabi schälen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Chilischote längs halbieren. Butter in einem Topf erhitzen. Schalotten, Kohlrabi und Chilischote darin 6-8 Minuten farblos dünsten. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Sahne, Milch und Gemüsefond zugeben und offen 20 Minuten bei mittlerer Hitze kochen. Die Suppe mit Salz und Zucker abschmecken, die Chilischote entfernen. Die Suppe im Mixer sehr fein pürieren und mit Zitronensaft abschmecken, und kalt stellen. Die kalte Suppe anrichten, Zitronenmelisseblätter abzupfen und über die Suppe streuen, mit Forellenkaviar verfeinern.

Sellerie-Kohlrabi-Suppe mit geräuchertem Tofu:

Zutaten für 4 Portionen: 200 g Tofu geräuchert, 1 Stk. Kohlrabi, 1 kleine Knolle Sellerie, 1 kleine weiße Zwiebel, 30 g Butterschmalz, 1 Liter Gemüsefond, 1 Becher Naturjoghurt, 100 ml. Schlagobers, 1 kleines Stück Ingwer, 1 Chilischote, 1 Bund Schnittlauch,  je 1 Prise Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Kardamom gemahlen, gemahlene Nelken, und etwas Kreuzkümmel

Zubereitung: Kohlrabi, Sellerie und die Zwiebel schälen, anschließend in kleine Würfel schneiden und mit etwas Butterschmalz in einem Topf anrösten. Den geschälten und fein gehackten Ingwer und die fein geschnittene Chilischote dazugeben, und kurz mit anschwitzen. Mit dem Gemüsefond ablöschen, und alles so lange köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist. Mit dem Stabmixer pürieren, Joghurt und Schlagobers hinzugeben und nochmals kurz erhitzen, aber nicht mehr kochen. Die Suppe mit den Gewürzen nach Gusto abschmecken, und nochmals kurz mit dem Stabmixer schaumig aufmixen. Den Tofu würfeln und mit etwas Butterschmalz in einer Pfanne anbraten. Den Schnittlauch in feine Ringe schneiden. Den Tofu in einem tiefen, vorgewärmten Teller anrichten, die Suppe darüber gießen, und mit Schnittlauch bestreuen. Tipp: Wer keinen Tofu mag, kann auch Garnelen, Jakobsmuscheln, Fisch oder Geflügel stattdessen nehmen. Und wer es gern vegan mag, kann das Joghurt und den Schlagobers durch Kokosmilch ersetzen.

Gebackener Kohlrabi mit Sauce Tartare:

Zutaten: 2 Stk. Kohlrabi, 2 Freilandeier, Salz, Pfeffer, Mehl, Semmelbrösel (mit Panko – aus dem Asia Laden - gemischt wird es schön knusprig), Öl zum Backen.

Für die Sauce Tartare: 2 Eigelb, 1 TL Senf, 1 Spritzer Zitronensaft, Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker, 1/4 l Sonnenblumenöl, 1/2 fein gehackte Zwiebel, fein gehackte Kräuter, 2 EL Kapern, 1 Stk. Essiggurke, 1 hart gekochtes Ei, 2 Stk. Sardellenfilet, 100 g Joghurt (Natur)

Die Eidotter mit Senf, Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Zucker verquirlen, und langsam nach und nach das Öl mit einem Schneebesen einrühren bis eine dicke Mayonnaise entstanden ist. Wer es sich zutraut, kann auch mit dem Pürierstab in einem hohen Gefäß die Mayonnaise schnell aufschlagen. Zwiebel, Kräuter, Kapern, Sardellen, Essiggurke und das gekochte Ei hacken, und unter die Mayonnaise heben. Das Joghurt unterrühren, nochmals abschmecken, und bis zum Servieren kaltstellen. Die Kohlrabis schälen, in ca. ½ cm dicke Scheiben schneiden, und in etwas Salzwasser 3 - 4 Minuten vorkochen. Eier verquirlen, salzen und pfeffern. Kohlrabi-Scheiben in Mehl tauchen, durch die Eier ziehen und in den Bröseln wälzen, portionsweise in heißem Öl goldbraun ausbacken, und auf Küchenpapier gut abtropfen lassen. Mit Salat als Beilage, und der Sauce Tartare servieren.

Gelesen 1146 mal
Mehr in dieser Kategorie: « Paradeiser - Rezepte Lauch - Rezepte »

KALENDER

« April 2016 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  

Wir liefern

Sie entscheiden, wann Sie die Steirische Gemüse- und Salatbox beziehen wollen:

 wöchentlich

 14-tägig

 an ausgewählten Kalenderwochen

 Zur Probe (mindestens 5 Lieferungen)

Nachhaltige Qualität

Biologische Schädlingsbekämpfung für Produkte der Steirischen Gemüsebox

 

 

 

Logo Gutes vom Bauernhof 180x125

 

Ihre Bestellung

Ihre Bestellung muss uns nur bis Montag der jeweiligen Liefer-Woche erreichen. Das geht bequem per Formular, eMail oder Telefon!

Wir freuen uns auf Ihre Bestellung und wünschen Ihnen gesunden Appetit!

Manfred & Ramona Pölzlbauer

Kontakt

Erntefrisch
Die Steirische Gemüsebox
Pölzlbauer KG
Andritzer Reichsstraße 124
8046 Graz - Austria
Telefon: +43 316 232086
Fax: +43 316 23208623
E-Mail: info@erntefrisch.at

WERBE!TEAM GRAZ WEBDESIGN

Diese Seite verwendet Cookies für Analysen, personalsierte Inhalte und Infotainment. Durch die Nutzung dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden Datenschutzerklärung