Pastinaken-Rezepte

Bunter Karotten – Pastinaken – Auflauf:

Zutaten für 2 Personen :  2 Pastinaken, 250 g Kartoffeln, 2–3 Karotten, 2 Knoblauchzehen, 1 Zwiebel, 100 g geriebener würziger Käse, ca. 2 dl. Milch

Zubereitung: Die Pastinaken, Karotten und Kartoffeln schälen und in gleichmäßige, nicht zu dünne Scheiben schneiden. Dann die Zwiebel und den Knoblauch fein würfeln, in einer Pfanne anbraten und das geschnittene Gemüse kurz darin mit schwenken. Das Gemüse mit Milch aufgießen, so dass es gerade bedeckt ist, und ca. 5 min. leicht köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.  In eine Auflaufform um leeren und mit dem geriebenen Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 30 Minuten garen.

Passt als Beilage zu Wildgerichten, zu heimischem Fisch, Rind oder Geflügel, kann mit Kren verfeinert, oder als Vegetarisches Hauptgericht serviert werden.

Pastinakencrèmesuppe mit Trüffelöl:

Zutaten für 4 Personen: 350 g Pastinaken, 300 ml Gemüsefond, 150 ml  Schlagobers,

Salz und Pfeffer aus der Mühle, Muskatnuss frisch gerieben, Rapsöl, 50 g Butter,

80 ml Weißwein, etwas Trüffelöl zum Verfeinern.

Zubereitung: Die Pastinaken schälen und in Scheiben schneiden. In einem großen Topf die geschnittenen Pastinaken in Rapsöl und Butter anschwitzen.

Mit Weißwein ablöschen und mit Gemüsefond auffüllen. Weichkochen und das flüssige Obers hinzufügen und nochmals aufkochen. Mit Salz, weißen Pfeffer aus der Mühle und geriebener Muskatnuss würzen. Mit einem Stabmixer oder Mixbecher pürieren. Nach dem anrichten mit Trüffelöl vollenden.

Pastinakencrèmesuppe mit gebratenen Steinpilzen:

Zutaten für 4 Personen: 2 Stk. Pastinaken, 1 große Kartoffel, 80 g. Speck, 300 ml Gemüsefond, 150 ml  Schlagobers, Salz und Pfeffer aus der Mühle, Muskatnuss frisch gerieben, 50 g Butter,

80 ml Weißwein, 2 kleine, feste Steinpilze, 1 Zweig Rosmarin, etwas Olivenöl.

Zubereitung: Die Pastinaken und die Kartoffel schälen, und in ca. 1 x 1 cm. große Würfel schneiden. In einem großen Topf, etwas Butter, die geschnittenen Pastinaken, und die Kartoffelwürfel geben, und bei mittlerer Hitze anschwitzen. Mit Weißwein ablöschen, und den Wein verdampfen lassen. Mit Gemüsefond auffüllen. Das Gemüse weichkochen. Währenddessen den Speck in feine Würfel schneiden. Wenn das Gemüse weich ist, das flüssige Obers zur Suppe hinzufügen und nochmals erhitzen, aber nicht aufkochen lassen. Mit Salz, weißen Pfeffer aus der Mühle und geriebener Muskatnuss würzen. Die Suppe mit einem Stabmixer oder Mixbecher pürieren. Sollte die Suppe zu dick sein, gegebenenfalls mit etwas Wasser oder Gemüsefond strecken. Die Steinpilze putzen, und in gleichmäßig dünne Scheiben schneiden. Die Pilze mit Salz und Pfeffer würzen, und mit dem Rosmarinzweig zusammen in Olivenöl beidseitig scharf anbraten. In einer zweiten Pfanne den Speck in etwas Olivenöl anrösten. Die Suppe nochmals kurz abschmecken, mit dem Stabmixer aufschäumen, anrichten und die Pilze und den Speck darüber verteilen.

Asiatische Pastinaken-Karottencrèmesuppe:

Zutaten: 3 Stk. Pastinaken, 3 Stk. Karotten, 1 Zwiebel, 2 EL brauner Zucker (oder Palmzucker), 15 g Butter, 300 ml Geflügelbrühe, 200 ml Schlagobers, ½  TL gemahlene Korianderkörner, ½  TL gemahlenen Kreuzkümmel, 1 – 2 Chilischoten, 1 TL Kurkuma, Salz, Pfeffer aus der Mühle, 1 kleiner Bund Koriandergrün, 1 Limette.

Zubereitung: Pastinaken und Karotten schälen, und in gleichmäßig große Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Butter schmelzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten, Pastinaken und Karotten zufügen. Mit Zucker bestreuen, und kurz bei niedriger Temperatur leicht hellbraun karamellisieren lassen. Kurkuma, Korianderkörner gemahlen, Kreuzkümmel gemahlen und fein gehackte Chilischote(n) dazugeben, und mit der Geflügelbrühe ablöschen.  Aufkochen lassen und bei kleiner Hitze köcheln lassen bis das Gemüse weich ist. Die Suppe pürieren. Den Schlagobers hinzugießen, und nochmals kurz aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Einen kleinen Spritzer Limettensaft in die Suppe geben. Mit reichlich frisch gehacktem Koriandergrün bestreut servieren. Tipp: Wer es mag, kann die Suppe auch noch mit gebratenen Riesengarnelen, Jakobsmuscheln oder Fischfiletstücken servieren.

Gelesen 1045 mal

KALENDER

« April 2016 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  

Wir liefern

Sie entscheiden, wann Sie die Steirische Gemüse- und Salatbox beziehen wollen:

 wöchentlich

 14-tägig

 an ausgewählten Kalenderwochen

 Zur Probe (mindestens 5 Lieferungen)

Nachhaltige Qualität

Biologische Schädlingsbekämpfung für Produkte der Steirischen Gemüsebox

 

 

 

Logo Gutes vom Bauernhof 180x125

 

Ihre Bestellung

Ihre Bestellung muss uns nur bis Montag der jeweiligen Liefer-Woche erreichen. Das geht bequem per Formular, eMail oder Telefon!

Wir freuen uns auf Ihre Bestellung und wünschen Ihnen gesunden Appetit!

Manfred & Ramona Pölzlbauer

Kontakt

Erntefrisch
Die Steirische Gemüsebox
Pölzlbauer KG
Andritzer Reichsstraße 124
8046 Graz - Austria
Telefon: +43 316 232086
Fax: +43 316 23208623
E-Mail: info@erntefrisch.at

WERBE!TEAM GRAZ WEBDESIGN

Diese Seite verwendet Cookies für Analysen, personalsierte Inhalte und Infotainment. Durch die Nutzung dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden Datenschutzerklärung