Gurken - Rezepte

Griechische Gurkensauce - Tsatziki:

Zutaten: 1 Feldgurke, 1 Becher griechiesches Joghurt, 1 Knoblauchzehe, etwas Olivenöl, 1 Zitrone, Salz, Pfeffer schwarz aus der Mühle, ein paar frische Minzblätter (alternativ Oregano)

Die geschälte Gurke reiben oder fein hacken. Etwas salzen und mindestens 20 Minuten stehen lassen – die Gurke verliert somit etwas Wasser - Gurken gut ausdrücken. Joghurt, Olivenöl, Zitronensaft mit gepreßten Knoblauch in einer Schüssel verrühren, die Gurkenmasse dazu geben mit Salz und schwarzen Pfeffer abschmecken. Je nach Geschmack  mit frisch geschnittener Minze würzen. Bis zum Servieren kalt stellen.

Gurkenschaumsuppe:

Zutaten: 1 Salatgurke, ¾ l Gefügelfond (oder –suppe), 3 Schalotten (oder eine kleine weiße Zwiebel), 1 Knoblauchzehe, 1 Becher Schlagobers, 30g Butter, etwas Salz und Pfeffer aus der Mühle, 1 kleiner Bund Dill

Zubereitung: Die Gurke schälen, der Länge nach halbieren und die Kerne entfernen. Die Gurke in feine Würfel schneiden. Die Schalotten, und die Knoblauchzehe ebenfalls fein würfeln. In einem Topf die Schalotten und den Knoblauch in der Butter glasig andünsten, die Gurkenwürfel hinzu geben und ebenfalls kurz andünsten. Mit der Geflügelsuppe ablöschen und alles etwa 15 Minuten köcheln lassen. Mit dem Pürierstab wird nun die Suppe gut durchgemixt und durch ein feines Sieb passiert. Jetzt den Schlagobers dazu gegeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und nicht mehr ganz aufkochen lassen.  Mit dem Pürierstab die Suppe aufmixen bis oben ein Schaum entsteht. Den gehackten Dill in die Suppe geben, nochmals kurz aufmixen, nochmals abschmecken und anrichten.

Gazpacho - Kalte Suppe für heiße Tage:

Zutaten: 500 g Tomaten, 1 Stück Feldgurke, 2 Stück Paprikaschoten, 1 weiße Zwiebel (fein gehackt), 3 Stück Knoblauchzehen (gehackt), 200 ml Tomatensaft, 2 Scheiben Weißbrot, 125 ml Olivenöl, Tabasco (alternativ: frische Chilischote), Sherryessig, Meersalz (aus der Mühle), Pfeffer (aus der Mühle)

Zubereitung: Die Tomaten kreuzweise einschneiden, kurz überbrühen, mit Eiswasser abschrecken, enthäuten, vierteln und entkernen. Gurke schälen, entkernen und klein schneiden. Paprika kleinschneiden. Tomaten, Gurken und Paprikaschoten gemeinsam mit Knoblauch, Zwiebel, Tomatensaft, Weißbrot, Olivenöl und Meersalz abgedeckt eine Nacht marinieren. Am nächsten Tag alles kräftig mixen und durch ein grobes Spitzsieb passieren. Je nach Geschmack mehr oder weniger intensiv mit Tabascosauce, Sherryessig, frisch gemahlenem Meersalz und Pfeffer würzen. Vor dem Servieren noch einige Zeit kalt stellen. Tipp: Zur echten Gourmetsuppe wird diese erfrischende Delikatesse, wenn man gebratene Gambas bzw. Garnelen als Einlage serviert. Allerdings setzt auch klein geschnittenes knackiges Gazpachogemüse durchaus erfreuliche Geschmacksakzente.

Kartoffel-Gurken-Salat:

Zutaten (für 4 Personen): ½ kg Kartoffeln, 1 Feldgurke, 1 kleine rote Zwiebel, 80 ml Gemüsebrühe, 2 EL Weißweinessig, 3 EL Sonnenblumenöl, Salz, Pfeffer, 1 Prise Muskatnuss, frische Kräuter (Liebstöckl, Schnittlauch, Kresse, Dille, etc.)

Zubereitung: Kartoffeln in der Schale kochen, noch warm schälen und in Scheiben schneiden. Zwiebel und Kräuter fein hacken, Gurke fein blättrig schneiden. Gemüsebrühe aufkochen, mit Muskat würzen und noch heiß über die Kartoffeln gießen. Essig, Öl, Zwiebel, Salz und Pfeffer zugeben, gut mischen und durchziehen lassen. Kurz vor dem Servieren Gurke und frische Kräuter unter den Kartoffelsalat mischen. Tipp: Passt hervorragend zu gebackenem oder gegrilltem Fleisch oder Fisch

Geeiste Gurkensuppe mit Dill:

Zutaten: 1 Stk. Feldgurke, 1 Stk. Knoblauchzehe, 1 Stk. Limette, 2 cl Weißweinessig, 1 EL kalt gepresstes Olivenöl, 250 gr. Sauerrahm, 250g. Naturjoghurt, 250ml. Klare Gemüsebrühe kalt, ½ Bund Dill frisch, Fleur de Sel, schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung: Die Gurke schälen, halbieren und das Kerngehäuse entfernen. Anschließend klein würfeln. Die halbe Menge des Dilles von den Stängeln pflücken. Die Knoblauchzehen klein hacken. Die vorbereiteten Zutaten in eine Schüssel geben und mit einem Pürierstab zerkleinern. Den Saft der Limette, das Olivenöl und den Essig beifügen, mit dem Salz und Pfeffer abschmecken. Anschließend die Suppe für ca. 30 Min. in den Gefrierschrank stellen. Vor dem servieren mit dem Stabmixer nochmals aufschäumen, anrichten, und die Teller mit den restlichen Dill garnieren.

Gelesen 2030 mal
Mehr in dieser Kategorie: « Mangold - Rezepte Brokkoli - Rezepte »

KALENDER

« Februar 2016 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29            

Wir liefern

Sie entscheiden, wann Sie die Steirische Gemüse- und Salatbox beziehen wollen:

 wöchentlich

 14-tägig

 an ausgewählten Kalenderwochen

 Zur Probe (mindestens 5 Lieferungen)

Nachhaltige Qualität

Biologische Schädlingsbekämpfung für Produkte der Steirischen Gemüsebox

 

 

 

Logo Gutes vom Bauernhof 180x125

 

Ihre Bestellung

Ihre Bestellung muss uns nur bis Montag 12:00 Uhr der jeweiligen Liefer-Woche erreichen. Das geht bequem per Formular, eMail oder Telefon!

Wir freuen uns auf Ihre Bestellung und wünschen Ihnen gesunden Appetit!

Manfred & Ramona Pölzlbauer

Kontakt

Erntefrisch
Die Steirische Gemüsebox
Pölzlbauer KG
Andritzer Reichsstraße 124
8046 Graz - Austria
Telefon: +43 316 232086
Fax: +43 316 23208623
E-Mail: info@erntefrisch.at

WERBE!TEAM GRAZ WEBDESIGN

Diese Seite verwendet Cookies für Analysen, personalsierte Inhalte und Infotainment. Durch die Nutzung dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden Datenschutzerklärung